FDP.Die Liberalen
Kilchberg
Ortspartei Kilchberg
14.11.2018

FDP Kilchberg empfiehlt Annahme des Budgets und der Parkierungsverordnung

Die Mitgliederversammlung der FDP beschliesst Stimmfreigabe für die Ersatzwahl in den Gemeinderat und empfiehlt Annahme des Budgets 2019, des Steuerfusses und der neuen Parkierungsverordnung

Am 25. November 2018 findet die Ersatzwahl in den Gemeinderat statt. Die beiden zur Wahl stehenden Kandidaten, Frau Susanne Gilg und Herr Cornel Dudle (beide ohne Partei) haben sich den Mitgliedern der FDP Kilchberg präsentiert. Beide Kandidaten haben dabei einen sehr guten Eindruck hinterlassen. Der FDP hält sowohl Frau Gilg wie auch Herrn Dudle geeignet, das Amt im Gemeinderat zu übernehmen und verzichtet deshalb auf eine Wahlempfehlung.

Die FDP Kilchberg hat die Voranschläge 2019 für die laufende und die Investitionsrechnung der Gemeinde an ihrer Mitgliederversammlung einstimmig gutgeheissen. Darüber hinaus hat sich die Partei für die Beibehaltung des Steuerfusses von 72% ausgesprochen. Diskutiert und ebenfalls angenommen wurde die neue Parkierungsverordnung.

Für die bevorstehende Abstimmung zum Gestaltungsplan Bahnhofstrasse und zum Baurechtsvertrag mit Coop empfiehlt die Partei zweimal JA einzulegen. Das Projekt fördert die Begegnung im Dorf, schafft ein attraktives Zentrum und der Wocheneinkauf kann endlich in der Gemeinde getätigt werden.

FDP Kilchberg